CAS Finanzmanagement im öffentlichen Sektor

Thema

Der öffentliche Sektor modernisiert seine Managementmethoden kontinuierlich. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Effizienz oder auch der Rentabilität. Die finanzielle Dimension gewinnt somit in der Verwaltungsführung zunehmend an Bedeutung. In der Vergangenheit waren die Verantwortung und die finanziellen Aufgaben (Budgetierung, Cashflow, Finanzierung usw.) in den Händen einiger weniger Personen konzentriert, die häufig in einem einzigen Organ vereint waren. Die modernen Managementtechniken erfordern eine Dezentralisierung dieser Elemente.

Das Spektrum der Personen, die an Finanzinformationen und finanziellen Verfahren beteiligt sind, erweitert sich dadurch erheblich. Sie müssen sich neue Kompetenzen aneignen, um diese Verfahren zu beherrschen und die erforderlichen Interpretationsfähigkeiten zu entwickeln. Das ist das Ziel unseres Kurses.

Ziele

  • Methoden des Finanzmanagements für Gemeinwesen und öffentliche Organisationen untersuchen, vor allem am Beispiel von Kantonen und Gemeinden
  • Die Fähigkeit zur Umsetzung dieser Methoden erwerben
  • Die theoretischen Elemente anhand von praktischen Fällen veranschaulichen
  • Schlüssel zur Interpretation der Finanzinformationen vermitteln
  • Auf die Grenzen dieser Verfahren und Informationen aufmerksam machen

Zielpublikum

  • Alle Personen, die Techniken des Finanzmanagements anwenden oder die erforderlichen Interpretationsfähigkeiten erwerben wollen
  • Politische und administrative Entscheidungsträger
  • Verantwortliche von halböffentlichen oder subventionierten Einrichtungen
  • Absolventinnen und Absolventen des Master of Public Administration des IDHEAP

Informationen

Folgen Sie uns:        

Contakt

Verantwortung
Prof. Nils Soguel
+41 21 692 68 50
Nils.Soguel@unil.ch

Studiensekretariat
Sandra.felix@unil.ch
+41 21 692 68 13

Teilen:
Rue de la Mouline 28 - CH-1022 Chavannes-près-Renens
Schweiz
Tél. +41 21 692 68 00
Fax +41 21 692 68 09