Ungleichheit und Integration

Moderne Gesellschaften befinden sich in einem radikalen Umbruch. Zunehmende Migration und Veränderungen auf dem Arbeitsmarkt (wie etwa Digitalisierung oder Robotisierung) schaffen neue Formen der sozialen Ungleichheit. Der Fachbereich Ungleichheit und Integration untersucht Forschungsfragen wie beispielsweise:

Wer sind die Gewinner und Verlierer auf diesem sich verändernden Arbeitsmarkt? Wie können Migrantinnen und Migranten sowie Asylbewerber und Asylbewerberinnen von ihren Aufnahmeländern in den Arbeitsmarkt integriert werden? Wie kann die Diskriminierung von Migrantinnen und Migranten sowie anderen gefährdeten Bevölkerungsgruppen in multiethnischen Gesellschaften vermindert werden?

Der Fachbereich Ungleichheit und Integration hat das Ziel, zur akademischen Debatte auf der internationalen Ebene beizutragen und angewandte Forschung zu diesen Themen zu betreiben. Zudem bietet der Fachbereich eine forschungsbasierte Lehre in den verschiedenen Programmen des IDHEAP an.

Folge uns:        

Bereichsleitung

Prof_flavia-fossati_HD-resize450x196.jpg

Prof. Flavia Fossati
+41 21 692 69 10
Flavia.Fossati@unil.ch

Teilen:
Rue de la Mouline 28 - CH-1022 Chavannes-près-Renens
Schweiz
Tél. +41 21 692 68 00
Fax +41 21 692 68 09